© 2019 Petra Schulze-Christ

Kontakt

Adresse

Petra Schulze-Christ

55268 Nieder-Olm
schulze.christ@online.de

Über mich

 

Ich bin Diplom Handelslehrerin, verheiratet, Mutter von
drei Kindern und seit vielen Jahren beruflich im pädagogischen Bereich tätig.

Dies umfasst die Lehrtätigkeit im Berufsbildenden Schulwesen, in berufsbegleitenden Fördermaßnahmen sowie bis heute die Aufgabe als Fernlehrerin in der kaufmännischen Weiterbildung. 

In diesen Tätigkeiten wurde mir immer wieder deutlich,
wie sich nicht erkannte Legasthenie- und Dyskalkulieprobleme bis ins Erwachsenenalter bemerkbar machen - weil eine frühzeitige und systematische Förderung im Kindesalter verpasst wurde.

Daher beschloss ich, die Qualifikation zur diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin zu erwerben, um genau an dieser Stelle einen Beitrag leisten zu können.

So fördere ich seit mehreren Jahren erfolgreich Kinder mit Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen. 

Regelmäßige Weiterbildungen sowie die Teilnahme an internationalen Fachtagungen gewährleisten eine individuelle und ganzheitlich pädagogische Förderung ihres Kindes auf aktuellem wissenschaftlichen Niveau:

  • Diplom Handelslehrerin

  • Diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)*

  • Diplomierte Dyskalkulietrainerin (EÖDL)*

  • Diplomierte Lerndidaktikerin
    (spezifische Lernförderung, Lernberatung und Lernmotivation)

  • Zertifizierte Trainerin Marburger Konzentrationstraining

  • Zertifizierte Trainerin Marburger Verhaltenstraining

  • Fortbildungen:  AFS-Test, Früherkennung von Rechenschwäche ...
     

  • Mitgliedschaft beim Dachverband Legasthenie Deutschland

  • Mitgliedschaft beim Ersten Österreichischen Dachverband für Legasthenie

Ihre Anfrage

* Diplomierte Legasthenietrainer des EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie) werden seit 1996 nach den Richtlinien der European Dyslexia Association ausgebildet. Der EÖDL und die Ausbildung zum Diplomierten Legasthenietrainer sind EFQM (European Foundation for Quality Management) zertifiziert. Spezialisten mit dieser Ausbildung sind in 38 Ländern tätig. Sie arbeiten sehr erfolgreich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Schreib-, Lese- und/oder Rechenprobleme haben, sowie mit Vorschulkindern, die Auffälligkeiten im Wahrnehmungsbereich zeigen.